Mitglied werden
Kommunales Kino Oberkirch
menschen.png

Programm

31.05.2022 - 20:00

SENORA TERESAS AUFBRUCH IN EIN NEUES LEBEN; ARG/CHI 2018; R:V. Pivato und C. Atalan

Seit vielen Jahren arbeitet die 54-jährige Teresa Godoy als Hausmädchen in einem Einfamilienhaus in Buenos Aires. Doch dann ist die Familie, für die sie arbeitet, gezwungen, das Anwesen zu verkaufen und umzuziehen. Notgedrungen macht sich daher Teresa auf den Weg in die Stadt San Juan, wo sie eine neue Arbeitsstelle gefunden hat. Dazu muss sie jedoch die argentinische Wüste durchqueren, wozu sie keine sonderlich große Lust verspürt. Und es kommt wie es kommen muss: Beim ersten Zwischenstopp verliert Teresa ihre Tasche und all ihren Besitz, als sie beim fahrenden Händler El Gringo ein Kleid anprobiert und dieser die Tasche versehentlich in seinen Wagen lädt. Am nächsten Tag trifft Teresa den Händler wieder und gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach ihren Habseligkeiten. Dabei kommen sich die beiden langsam näher..

Die Braut der Wüste lautet übersetzt der Originaltitel des Films. Böse Zungen würden behaupten, dass dies auch der bessere, weil ehrlichere Titel ist. Schließlich sei die Wüste der eigentliche Star der argentinisch-chilenischen Coproduktion. Ganz falsch ist das nicht. Cecilia Atán und Valeria Pivato, die zusammen Regie führten und das Drehbuch schrieben, lassen gern immer mal wieder den Blick über die kargen Landschaften schweifen.